Kloster Ebstorf © Petra Hitz-Bergmann

Kloster Ebstorf

Ebstorfer Weltkarte im Kloster Ebstorf

Ebstorfer Weltkarte © Kolossos - wikipedia
Das um 1160 gegründete Kloster Ebstorf befindet sich im Flecken Ebstorf und gehört zu den insgesamt sechs Heideklöstern. Zu seinen wertvollsten Kostbarkeiten gehören neben zahlreichen Kunstschätzen die originalgetreue Kopie der aus dem 13. Jhd. stammenden Ebstorfer Weltkarte sowie die Buntglasfenster im Kreuzgang aus dem 15. Jahrhundert. Die Ebstorfer Weltkarte war eine mittelalterliche Weltkarte von ca. 3,57 m Durchmesser auf 30 zusammengenähten Pergamentblättern mit Jerusalem als Mittelpunkt.

Während der Saison von April bis November finden auf dem Nonnenchor und in der Propsteihalle Konzerte und Ausstellungen verschiedener regionaler Künstler statt.

Kloster Ebstorf

Kloster Ebstorf © Petra Hitz-Bergmann
Kloster Ebstorf © Petra Hitz-Bergmann
Kloster Ebstorf © Petra Hitz-Bergmann
Kloster Ebstorf © BBM/ W. Weiler

Zurück zur letzten Seite

Kontakt:

G.E.H.M.
Gerd Eichelmann Hotel-Management e.K.
Zur Amtsheide 10
29549 Bad Bevensen

Telefon: 05821 9821-0
Telefax: 05821 9821-88

E-Mail:
mail@bad-bevensen-kurzurlaub.de

powerd by SkyLab